Am Wienerblick kommt man nicht vorbei, wenn man die besten Aussichtspunkte in Wien sucht. Die Hangwiese liegt auf 433 Metern Höhe und bietet eine herrliche Sicht über Wien. Wir haben die besten Fotos für dich gesammelt.

 

Der Wienerblick: Am besten vom St. Veiter Tor aus erreichbar

Für einen der schönsten Ausblicke über Wien musst du nicht einmal weit reisen. Die U4 Station Ober Sankt Veit liegt etwa 3km entfernt. Den doch recht hügeligen Weg bis zum St. Veiter Tor erreichst du zu Fuß in etwa einer Stunde. Mit der Buslinie 54A schaffst du es sogar in 25 Minuten.

Vom St. Veiter Tor zum Wienerblick

Der Weg vom St. Veiter Tor zu einem der besten Aussichtspunkte in Wien, dem Wienerblick, ist nur 1km lang. Es handelt sich um einen breiten, gepflegten Pfad. Dieser hat eine mäßige und im letzten Abschnitt eine steile Steigung und überwindet insgesamt 103 Höhenmeter. Für ungeübte Wanderer kein Problem. Ein Ausflug mit Kinderwagen ist aber eher nicht zu empfehlen. Für die Strecke vom St. Veiter Tor zum Wienerblick benötigst du etwa eine halbe Stunde, wenn du gemütlich unterwegs bist. Wenn du noch einen atemberaubenden Blick auf den Wienerberg ergattern willst, kannst du weiter zum Nikolaitor gehen. In Summe ergibt das dann eine 4km lange Wanderung. Unsere Infografik zeigt dir, dass viele Sehenswürdigkeiten vom Stephansdom bis hin zum DC Tower vom Wienerblick aus sichtbar sind.

Wienerblick Wienblick Infografik

Die besten Ausblicke in Wien: angekommen am Wienerblick

Oben angekommen, kannst du die Seele und die Augen baumeln lassen. Von ziemlich jedem Punkt der so genannten Baderwiese am Wienerblick hast du eine herrliche Aussicht. Mehrere angenehme Bänke laden zum Verweilen ein, teilweise gibt es auch kleine Jausentische. Wenn du besonders aufmerksam bist, entdeckst du auf der Wiese auch die eine oder andere Spur von Wildschweinen. Die Paarhufer kommen vor allem nach der Abenddämmerung aus dem dichten Wald des Lainzer Tiergartens hervor. Aber auch bei Tageslicht kommen Sichtungen und direkte Begegnungen immer wieder vor. Mehrere Schilder weisen darauf hin, sich aus Rücksicht auf die Wildtiere nicht abseits der befestigten Wege aufzuhalten.

Plätze zum Verweilen beim Wienerblick

Wenn der Hunger ruft, gibt es Abhilfe in unmittelbarer Nähe:

Infolinks:

Fotos: diebesten.at, Google Maps

E-Mail für dich!

Newsletter jetzt bestellen

Facebook Button
Instagram Button
Youtube Button

weitere spannende Beiträge